Aus der Branche

Zurücksetzen
5 Ergebnisse
Ungew?hnliche Jahrestagung in au?ergew?hnlichen Zeiten (c) Gütegemeinschaft sachgem??e W?schepflege e.V.
Ehrenurkunde Karl-Rainer Dauer
20.10.2020

Ungew?hnliche Jahrestagung in au?ergew?hnlichen Zeiten

  • Die Gütegemeinschaft sachgem??e W?schepflege e.V. bleibt mit digitalem Format auf Kurs
  • Karl-Rainer Dauer zum Ehrenvorsitzenden ernannt

B?nnigheim - So gut wie jede geplante gr??ere Veranstaltung fiel in den letzten Monaten der Pandemie zum Opfer. Auch die in Leipzig geplante Jahrestagung der Gütegemeinschaft sachgem??e W?schepflege e.V. konnte nicht in der üblichen Form stattfinden. Kurzerhand schwenkte die Gesch?ftsführung auf die Durchführung eines Live-Streamings um, das den Mitgliedern trotz der aktuellen Situation ein Gefühl der pers?nlichen Begegnung vermitteln konnte.

  • Die Gütegemeinschaft sachgem??e W?schepflege e.V. bleibt mit digitalem Format auf Kurs
  • Karl-Rainer Dauer zum Ehrenvorsitzenden ernannt

B?nnigheim - So gut wie jede geplante gr??ere Veranstaltung fiel in den letzten Monaten der Pandemie zum Opfer. Auch die in Leipzig geplante Jahrestagung der Gütegemeinschaft sachgem??e W?schepflege e.V. konnte nicht in der üblichen Form stattfinden. Kurzerhand schwenkte die Gesch?ftsführung auf die Durchführung eines Live-Streamings um, das den Mitgliedern trotz der aktuellen Situation ein Gefühl der pers?nlichen Begegnung vermitteln konnte.

?Wichtig war es uns, alle unsere Mitglieder bei wichtigen Entwicklungen und Entscheidungen mitzunehmen,“, so Gesch?ftsführer Dr. Timo Hammer, ?das Live-Streaming mit allen seinen organisatorischen und technischen Herausforderungen war dennoch für uns alle eine v?llig neue und überw?ltigende Erfahrung. Und: Das bisherige Feedback der Teilnehmer ist durchweg positiv!“ Baden-Württembergs Minister der Justiz und für Europa Guido Wolf bedankte sich bei der Branche in seinem Gru?wort für ihr Durchhalteverm?gen und machte den Teilnehmern Mut für die kommende Zeit. Schwerpunkte der Veranstaltung selbst waren neben Erfahrungsberichten zur Situation w?hrend der Corona-Pandemie die Rechenschaftsberichte gem?? Vereinsrecht. Der Erste Vorsitzende Holger Gro?mann erl?uterte seine Vision für das Strategieprojekt Gütegemeinschaft 2025 und Gesch?ftsführer Dr. Timo Hammer legte dar, wie er sich die operative Umsetzung der Zukunftsthemen vorstellt. H?hepunkt der Veranstaltung war die Ernennung des langj?hrigen Ersten Vorsitzenden Karl-Rainer Dauer zum Ehrenvorsitzenden der Gütegemeinschaft. ?Sein unermüdlicher Einsatz und sein langj?hriges Engagement hat die Gütegemeinschaft entscheidend gepr?gt,“, so Holger Gro?mann, ?wir hoffen, dass Karl-Rainer Dauer uns auf diese Weise noch lange verbunden bleibt.“?

Im geschützten Mitgliederbereich der Webseite www.waeschereien.de steht ab sofort? eine Aufzeichnung der Live-Veranstaltung zur Verfügung.

Die Gremien der Gütegemeinschaft sachgem??e W?schepflege e.V.
Vorstand:
Holger Gro?mann, 1. Vorsitzender (T-TEX Textile Dienste & Mietw?scheservice GmbH, Torgelow)
Andreas Popp, 2. Vorsitzender (Textilpflege Mayer GmbH, Offenburg)
Ellen Petow (Hesse GmbH, Dransfeld)
Wolfgang Kabus (Textilpflege Kabus e.K., Bad Saulgau)
René Dauer (Busch Textilservice GmbH & Co. KG, B?renbach)
Carsten B?rs (Meyer GmbH & Co. KG W?scherei, Bad Iburg)
Jürgen Hoffmann, Obmann Güteausschuss (Ahrens Textil-Service, Elmshorn)
Kirsten Kaage, Hospitantin (Bardusch GmbH & Co.KG, Landsberg)

Güteausschuss:
Holger Gro?mann, 1. Vorsitzender Vorstand (T-TEX Textile Dienste & Mietw?scheservice GmbH, Torgelow)
Andreas Popp, 2. Vorsitzender Vorstand (Textilpflege Mayer GmbH, Offenburg)
Sabrina Schumann (Ahrens Textil-Service GmbH, Elmshorn)
Jürgen Hoffmann, Obmann (Ahrens Textil-Service, Elmshorn)
Andreas Janning, stellvertretender Gesch?ftsführer Gütegemeinschaft sachgem??e W?schepflege e.V. (Hohenstein, B?nnigheim)
Dr. Igor Kogut, (Hohenstein, B?nnigheim)

Keime und Viren auf der W?sche unter Kontrolle (c) Hohenstein
Keime und Viren auf der W?sche unter Kontrolle
04.02.2020

Keime und Viren auf der W?sche unter Kontrolle

  • auch in Zeiten von Coronavirus und Co.

B?NNIGHEIM - Das Coronavirus bestimmt seit geraumer Zeit die Berichterstattung. Die Weltgesundheitsorganisation WHO hat nun auch den internationalen Notstand ausgerufen. Die Gütegemeinschaft sachgem??e W?schepflege e.V. und ihre Mitglieder stehen W?schereikunden zur Seite, um einen sicheren Umgang mit den Krankheitserregern zu gew?hrleisten. Zertifizierte W?schereien k?nnen schnell und einfach über die Suchfunktion auf der Webseite der Gütegemeinschaft gefunden werden.

Im Umgang mit gebrauchter und potenziell kontaminierter W?sche ist besonders wichtig, dass diese direkt in der medizinischen Einrichtung so gesammelt und transportiert wird, dass von ihr keine Infektions- oder Kontaminationsgefahr ausgeht. Empfehlenswert ist au?erdem die Kennzeichnung der dichten Beh?ltnisse und eine enge Abstimmung zwischen W?scherei und Kunde. Ebenfalls muss sichergestellt werden, dass die saubere W?sche nach der Aufbereitung so transportiert und gelagert wird, dass sie nicht rekontaminiert werden kann.

  • auch in Zeiten von Coronavirus und Co.

B?NNIGHEIM - Das Coronavirus bestimmt seit geraumer Zeit die Berichterstattung. Die Weltgesundheitsorganisation WHO hat nun auch den internationalen Notstand ausgerufen. Die Gütegemeinschaft sachgem??e W?schepflege e.V. und ihre Mitglieder stehen W?schereikunden zur Seite, um einen sicheren Umgang mit den Krankheitserregern zu gew?hrleisten. Zertifizierte W?schereien k?nnen schnell und einfach über die Suchfunktion auf der Webseite der Gütegemeinschaft gefunden werden.

Im Umgang mit gebrauchter und potenziell kontaminierter W?sche ist besonders wichtig, dass diese direkt in der medizinischen Einrichtung so gesammelt und transportiert wird, dass von ihr keine Infektions- oder Kontaminationsgefahr ausgeht. Empfehlenswert ist au?erdem die Kennzeichnung der dichten Beh?ltnisse und eine enge Abstimmung zwischen W?scherei und Kunde. Ebenfalls muss sichergestellt werden, dass die saubere W?sche nach der Aufbereitung so transportiert und gelagert wird, dass sie nicht rekontaminiert werden kann.

Bei Fragen zu desinfizierenden Waschverfahren und den Gütezeichen 992/2 bis 992/4 stehen Ihnen die Experten der Gütegemeinschaft sachgem??e W?schepflege e.V. gerne zur Verfügung.

Quelle:

Im Auftrag der Gütegemeinschaft sachgem??e W?schepflege e.V.
Marketing & Business Development Hohenstein

Foto: Gütegemeinschaft sachgem??e W?schepflege e.V.
14.11.2019

Jahrestagung der Gütegemeinschaft sachgem??e W?schepflege e.V.

Jahrestagung der Gütegemeinschaft sachgem??e W?schepRekordanmeldungen zum 66. Branchenmeeting der Gütegemeinschaft sachgem??e W?schepflege e.V.: Noch nie zuvor war das Interesse an der Jahrestagung so gro? wie in diesem Jahr. über 300 Teilnehmer, darunter Gütezeichen-Mitglieder, Partner für W?schereien und erstmals auch interessierte Nicht-Mitglieder fanden sich unter dem Motto ?Eine saubere Sache – gemeinsam zum Erfolg“ am Tagungsort in Fulda ein.

Jahrestagung der Gütegemeinschaft sachgem??e W?schepRekordanmeldungen zum 66. Branchenmeeting der Gütegemeinschaft sachgem??e W?schepflege e.V.: Noch nie zuvor war das Interesse an der Jahrestagung so gro? wie in diesem Jahr. über 300 Teilnehmer, darunter Gütezeichen-Mitglieder, Partner für W?schereien und erstmals auch interessierte Nicht-Mitglieder fanden sich unter dem Motto ?Eine saubere Sache – gemeinsam zum Erfolg“ am Tagungsort in Fulda ein.

Highlights
Neuer Tagungsort, überarbeitete Konzeption, brandaktuelle Themen, packende Vortr?ge – mit der Auswahl der Rahmenbedingungen und Themen trafen Vorstand und Gesch?ftsführung voll ins Schwarze. Die Besucher waren vor allem vom neu konzipierten Marktplatz angetan. Diese Innovation kam mit ihren unterschiedlichen Infost?nden ganz den individuellen Bedürfnissen entgegen und bot die Gelegenheit zum ausführlichen Gespr?ch. Gro?en Anklang fand auch das diesj?hrige Schwerpunktthema, die Verfolgung von Textilien mittels RFID-Technik. Viele W?schereibetriebe sehen sich immer mehr mit dieser Technologie und ihren M?glichkeiten und Herausforderungen konfrontiert. Als ganz besondere Highlights und von den Teilnehmern bestens angenommen, bereicherten die Gastvortr?ge hochkar?tiger Redner die Veranstaltung. Wesentlicher Part für die Teilnehmer war aber auch das Netzwerken: Bei hervorragender Stimmung und bester Versorgung für das leibliche Wohl gab es sowohl am Willkommensabend als auch am Festabend genügend Raum für Gespr?che, Diskussionen, Wiedersehen und Kennenlernen, gemeinsam in Erinnerungen schwelgen und in die Zukunft blicken.flege e.V.

Quelle:

Gütegemeinschaft sachgem??e W?schepflege e.V.

26.06.2018

Gütegemeinschaft sachgem??e W?schepflege feiert 80 Jahre

80 Jahre und kein bisschen greise
Rundes Jubil?um für die Gütezeichen sachgem??e W?schepflege

80 Jahre und kein bisschen greise
Rundes Jubil?um für die Gütezeichen sachgem??e W?schepflege
Menschen im Alter von 80 Jahren wird mitunter das Greisenalter nachgesagt. Das gilt wahrlich nicht für die Gütezeichen sachgem??e W?schepflege: Sie dürfen mittlerweile auf erfolgreiche 80 Jahre ihres? Bestandes zurückblicken und haben im Laufe der Zeit nichts von ihrem Biss eingebü?t. Die – bedingt durch Vorkriegs- und Kriegswirren - sp?ter gegründete RAL Gütegemeinschaft als Tr?ger der Gütezeichen? befindet sich inzwischen seit 65 Jahren im unermüdlichen Einsatz für die Güte- und Qualit?tssicherung im Bereich W?schepflege. ?Kennzeichnend für die Gütegemeinschaft sachgem??e W?schepflege ist die? stetige Hinwendung zum Fortschritt, ohne ihre traditionellen Wurzeln zu vergessen,“ stellt Prof. Dr. Josef Kurz, stellvertretender Leiter bei Hohenstein, dem wissenschaftlichen Partner der Gütegemeinschaft, fest. Josef Kurz widmete sich als Direktor und wissenschaftlicher Leiter des Arbeitsbereichs Textilreinigung und gewerbliche W?scherei am Standort B?nnigheim viele Jahre lang den Herausforderungen der Textilservice-Branche. Darüber hinaus war er von 1989 bis 2006 als Gesch?ftsführer der Gütegemeinschaft sachgem??e W?schepflege e.V. eingesetzt.

Gütezeichen sachgem??e W?schepflege – die Anf?nge
Die Initiative für ein Gütezeichen ?für sachgem??es Waschen“ ging bereits im Jahr 1935 von dem W?schereibetreiber Willy L?cher aus K?ln aus. Doch anfangs gefiel nicht jedem die g?nzlich neue Idee, ein? Gütezeichen für eine Dienstleistung zu schaffen. Bis dahin gab es n?mlich nur Gütezeichen für Waren. ?Willy L?cher k?mpfte für seine Ideale und warb auf Vortr?gen und bei Tagungen für das neue Gütezeichen,“ beschreibt Kurz die turbulente Anfangszeit, ?schlie?lich stellten sich die W?schereibetreiber mehrheitlich hinter seine Idee: 1938 wurde das Gütezeichen für sachgem??es Waschen offiziell ins Leben gerufen.“ Im Zuge des Wirtschaftswunders erreichten die gewerblichen W?schereien in Deutschland bereits zu Beginn der 1950er Jahre relativ rasch wieder einen hohen technischen Stand. Auch die Zulieferindustrie konnte dann wieder innovative Produkte in gleichbleibender Qualit?t liefern. ?So war im Jahr 1953 der Weg geebnet für die Gründung einer neuen Gütezeichengemeinschaft für sachgem??es Waschen, für die wiederum Willy L?cher die Initiative ergriffen hat.“, führt Kurz aus. Am 24. Februar 1953 ist das ?Gütezeichen für sachgem??es Waschen“ vom ?RAL -Ausschuss für Lieferbedingungen und Gütesicherung beim Deutschen Normenausschuss“ offiziell anerkannt worden. ?Die Idee eines eigenen Gütezeichens stie? bei den W?schereibesitzern auf gro?es Interesse, so dass bereits zum Ende des Jahres? 1953 die stattliche Zahl von 40 W?schereien das Gütezeichen führen durfte. “Gütezeichen sachgem??e W?schepflege – eine Erfolgsgeschichte Es blieb nicht bei einem Gütezeichen – im Laufe der Zeit stellte? sich die Gütegemeinschaft den jeweiligen Erfordernissen und setzte in der Branche Standards für Qualit?t und Hygiene.

RAL-GZ 992/1 Objekt- und Haushaltsw?sche – seit 1953.Als 1953 das Gütezeichen für sachgem??e W?schepflege eingeführt wurde, haben die gewerblichen W?schereien fast nur Haushaltsw?sche bearbeitet. Erst als ab Mitte der 1960er Jahre die? Haushaltswaschmaschine ihren Siegeszug antrat, ging das Gesch?ft mit der Feuchtw?sche allm?hlich zurück. Dafür er?ffnete sich den Gütezeichenbetrieben ein neuer Markt nach amerikanischem Vorbild: die Mietw?sche im Objektbereich.

RAL-GZ 992/2 Krankenhausw?sche – seit 1986.
Ab Mitte der 1970er Jahre haben die Krankenh?user ihre bisherigen eigenen W?schereien allm?hlich aufgel?st und die W?sche den gewerblichen W?schereien zum Waschen und Desinfizieren übergeben. Aber auch im gewerblichen Bereich mussten nun h?here Hygienestandards eingeführt werden, um die W?sche in einen hygienisch einwandfreien Zustand zu versetzen, aber auch das Personal in den W?schereien vor einer m?glichen Infektion durch die W?sche zu schützen.

RAL-GZ 992/3 W?sche aus Lebensmittelbetrieben – seit 1999
H?here hygienische Anforderungen an die gewaschene W?sche machte bei der W?sche aus dem Gesundheitswesen nicht Halt. Auch in der Lebensmittelbranche sind neue hygienische Standards entstanden, nicht zuletzt durch die Einführung des HACCP-Konzepts (Hazard Analysis and Critical Control Points). Daraus entwickelten sich konkrete hygienische Anforderungen an die Kleidung der Mitarbeiter aus Lebensmittelbetrieben.

RAL-GZ 992/4 Bewohnerw?sche aus Pflegeeinrichtungen – seit 2011
Ein weiterer Bereich für mehr Hygiene entwickelte sich aus der demografischen Entwicklung der Bev?lkerung: immer mehr Menschen verbringen ihren Lebensabend in Pflegeeinrichtungen. Dabei ist es notwendig, dass auch ihre pers?nliche W?sche und Kleidung nach hygienischen Richtlinien gepflegt wird.

Gütezeichen sachgem??e W?schepflege – internationales Ansehen
Obwohl die Gütezeichen 992 für sachgem??e W?schepflege zun?chst nur für deutsche W?schereibetriebe gedacht waren, haben sie sich in der Zwischenzeit auch in anderen L?ndern etabliert. So dürfen heute zahlreiche gewerbliche W?schereien in der Schweiz, ?sterreich, Frankreich, Belgien, D?nemark, Finnland, Luxemburg, Polen, Russland, Slowenien, Slowakei, Tschechien, Türkei, Japan und Dubai Gütezeichen führen. Die externen Kontrollen durch Hohenstein werden in den genannten L?ndern dabei nach den gleichen Kriterien durchgeführt wie in Deutschland. Gütezeichen sachgem??e W?schepflege – neue Impulse Mit dem jüngsten Gesch?ftsführerwechsel wurden die Weichen für eine zeitgem??e strategische Weiterentwicklung der Gütegemeinschaft gestellt. Die neue Führungsspitze mit Dr. Timo Hammer als Gesch?ftsführer und Andreas Janning als stellvertretendem Gesch?ftsführer hat sich zum Ziel gesetzt, mit neuen Impulsen gleicherma?en Wettbewerbsf?higkeit, Effizienz und Zukunftsf?higkeit der Gütezeichenbetriebe zu f?rdern. Diesem und weiteren wichtigen Themen aus der Branche widmet sich auch die Jahrestagung der Gütegemeinschaft sachgem??e W?schepflege e.V., die vom 25. bis zum 27. Oktober 2018 in Kassel stattfindet.

Weitere Informationen:
W?scherei Jubil?um Gütezeichen
Quelle:

Im Auftrag der Gütegemeinschaft sachgem??e W?schepflege e.V.

Interaktiver PSA Wegweiser Textilservice online verfügbar ?Hohenstein
PSA Wegweiser Textilservice
13.09.2017

Interaktiver PSA Wegweiser Textilservice online verfügbar

Aufgrund seines breiten Know-hows und seiner hohen Kompetenz in der Textildienstleistung erstellt der Güteausschuss der Gütegemeinschaft sachgem??e W?schepflege e.V. den ?PSA Wegweiser Textilservice - Auswahl, Beschaffung, Einsatz & Aufbereitung“. Diese als ?Loseblattsammlung“ angelegte Publikation im Internet bietet sowohl Anwendern als auch dem Textildienstleister umfangreiche Hilfestellung.
?
PSA – die Pers?nliche Schutzausrüstung – f?llt im Gegensatz zu Berufskleidung bzw. Arbeitskleidung in den gesetzlich geregelten Bereich.
Aufgrund seines breiten Know-hows und seiner hohen Kompetenz in der Textildienstleistung erstellt der Güteausschuss der Gütegemeinschaft sachgem??e W?schepflege e.V. den ?PSA Wegweiser Textilservice - Auswahl, Beschaffung, Einsatz & Aufbereitung“. Diese als ?Loseblattsammlung“ angelegte Publikation im Internet bietet sowohl Anwendern als auch dem Textildienstleister umfangreiche Hilfestellung.
?
PSA – die Pers?nliche Schutzausrüstung – f?llt im Gegensatz zu Berufskleidung bzw. Arbeitskleidung in den gesetzlich geregelten Bereich. Deshalb unterliegt sie auch umfangreicheren Vorschriften und Regelwerken und EU-Verordnungen.
?
Um hier Herstellern, Anwendern, Handel und Verb?nden sowie Dienstleistern ein sinnvolles und hilfreiches Werkzeug an die Hand zu geben, wurde der PSA Wegweiser Textilservice - Auswahl, Beschaffung, Einsatz & Aufbereitung entwickelt.
?
Kompetenz in der Textildienstleistung
?
Der PSA Wegweiser Textilservice informiert über rechtliche Aspekte, ?nderungen in Vorschriften, Wasch- und Reinigungsverfahren, Reparaturen, Recyclingangebote, bis hin zum Marktgeschehen, über Trends hin zu branchen-übergreifende Fragen. Hier kommen Experten der W?schereibranche (Textildienstleister, Textilhersteller bzw. Konfektion?re und Handel/Verb?nde) sowie Spezialisten der Hohenstein Institute und der Berufsgenossenschaften und deren Organe zu Wort.

Aus Vortr?gen, Tagungen, Workshops, Symposien sowie diversen Publikationen werden im PSA Wegweiser Textilservice die relevanten Informationen zusammengefasst und zur Verfügung gestellt.

Eines der zurzeit dringendsten Branchenthemen ist sicherlich die neue PSA-Verordnung der EU. Sie ersetzt ab April 2018 die bisherige PSA-Richtlinie. Welche Aufgaben und Konsequenzen sich für die Branche daraus ergeben, wird im PSA Wegweiser ausführlich dargelegt.

Interaktives Service- und Informationsangebot

Aufgrund der Konzeption, den PSA Wegweiser Textilservice im Internet als Loseblattsammlung anzulegen, bietet sich die M?glichkeit, aktuelle Themen auch kurzfristig ins Portfolio aufzunehmen.

Darüber hinaus widmete sich der Wegweiser folgenden Themenschwerpunkten

  • Interaktionen (z. B. zwischen Textildienstleister und Anwender)
  • Auswahl (Auswahl Schutz und Auswahl Textildienstleistung mit systematischer Bedarfsermittlung)
  • Beschaffung (z. B. Machbarkeit)
  • Einsatz (z. B. ?nderung der PSA)
  • Textildienstleistung (z. B. Qualit?tssicherung/Reparatur der PSA)
  • Grundlagen (z. B. rechtliche Aspekte/FAQs)
Ein abschlie?ender Teil rundet das Angebot mit Begriffserkl?rungen, Zusatzliteratur und (Themen- und Sach-) Erl?uterungen hilfreich ab. Hier werden u.a. Definitionen zu Arbeits- und Schutzkleidung gegeben und die Entstehung von Normen und Standards im Zusammenhang mit dem Arbeitsschutz beleuchtet sowie Forschungsvorhaben mit Bezug zum Wegweiser aufgeführt.

Mit der Umsetzung des Wegweisers im Internet als interaktive Loseblattsammlung wird ein einfaches Navigieren über Links innerhalb des Wegweisers und zu wertvollem Informationsmaterial m?glich.?Den PSA Wegweiser Textilservice finden Sie hier.

Weitere Informationen:
PSA Wegweiser Textilservice
Quelle:

Hohenstein Institute